7. Verbandsrunde

Am Sonntag sind zum letzten Mal fünf SCE-Teams im Verbandsrundeneinsatz
Noch einmal müssen am Sonntag, den 12.03.2017 die SCE-Teams 2 bis 6 an die Bretter. Für die „Fünfte“ und die „Sechste“ ist das das letzte Gefecht in der Saison 2016-17. Da in ihren Klassen nur jeweils acht Mannschaften mitspielen, ist nach der 7. Runde bereits Schluss.

In der Verbandsliga Nord hat die „Zweite“ noch eine letzte Gelegenheit, sich aus dem Pulk der gefährdeten Mannschaften (gegenwärtig drei) etwas abzusetzen. Beim punktlosen Aufsteiger SK Tauberbischofsheim I muss unbedingt ein Sieg her, denn in den Runden 8 und 9 warten mit Titelanwärter SV Hockenheim II und Karlsruher SF 1853 I schwere Aufgaben. Spielbeginn in der Kreisstadt an der Tauber ist um 10:00 Uhr, Abfahrt  Kleinbrückentorplatz um 8:30 Uhr.

In der Landesliga Nord 2 ist die Situation für die SCE-„Dritte“ mit 3:9-Punkten und Rang 8 prekär. Nach dem jetzigen Stand in den oberen Klassen gibt es zwei Absteiger, - eine Situation die sich von Runde zu Runde ändern kann. Das Team um Markus Götz muss bei SF Neureut I antreten. Der Gegner ist im Mittelfeld der Klasse angesiedelt und wie alle Teams  der Gruppe den SCE-Spielern ziemlich unbekannt. Es hilft alles nichts – die Punkte müssen her, wenn man nicht noch stärker in die Bredouille geraten will. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr, Abfahrt am Kleinbrückentorplatz um 9:00 Uhr.

In der Bereichsliga Nord 2 könnte die „Vierte“ mit einem Sieg an eigenen Brettern im Derby gegen die SF Hoffenheim I einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Dazu wäre notwendig,  dass das Team um Reinhard Faber in Bestbesetzung antritt und  dass die Gäste ihre vielen Joker nicht mobilisieren können. Gespielt wird um 10:00 Uhr im Hotel-Restaurant „Villa Waldeck“ in Eppingen.

Auf Bezirksebene muss sich die „Fünfte“ in der Kreisklasse B an eigenen Brettern mit dem Aufstiegsaspiranten SK Mühlhausen II messen. Das ist eine schwere Aufgabe, die nur in guter und möglichst kompletter Aufstellung bewältigt werden kann. Gespielt wird ab 9:00 Uhr im Hotel-Restaurant „Villa Waldeck“ in Eppingen.

In der Kreisklasse D muss die Sechste“ zum SV Walldorf VII reisen. Das SCE-Team hat in den letzten Runden zu seiner Stammbesetzung gefunden und gute Chancen, wenn es in gewohnter Formation antreten kann. Spielbeginn in der Astorstadt ist um 9:00 Uhr, Abfahrt in Eppingen um 8:15 Uhr.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2017 by: Schachclub Eppingen e.V.