SCE-Frauenpower – Annmarie Mütsch verpasste knapp das „Treppchen“
Der DSB hatte seine Schnellschachmeisterschaften nach Baden vergeben, die im Achat-Hotel in Bretten ausgetragen wurden. Bei den Männern siegte IM Matthias Dann (Mainz) mit 7,0 Punkten. Bei den Frauen war Eppingen gleich zweimal vertreten. Die 14-jährige Annmarie Mütsch lag ständig auf Tuchfühlung zur Favoritin WGM Marta Michna (Hamburg). Durch ihre Niederlage in der letzten Runde verpasste sie mit 5,5 Punkten knapp den Medaillenrang und landete auf Platz vier. Siegerin wurde Marta Michna mit 7,0 Punkten. WFM Alisa Frey vom SCE schlug sich trotz Studienstress gut und kam mit 4,5 Punkten auf Platz 12.

Deutsche Schnellschach-EM in Bretten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.