In Bad Wiessee belegte die SCE-Spielerin den guten 6. Rang
22 Frauen (darunter 10 internationale Titelträgerinnen) ermittelten in Bad Wiessee in 9 Runden nach „Schweizer System“ die deutsche Meisterin. Mit dabei war WFM Alisa Frey vom SC Eppingen. Die 24-jährige Studentin –inzwischen auch Vizepräsidentin des BSV- war deutsche Vizemeisterin 2011 und jetzt mit ihrem 6. Platz mit 5,0 Punkten aus 9 Partien hoch zufrieden. Auch mit ihrer Titelprognose nach 4 Runden lag Alisa goldrichtig. Es gewann keine der großen Favoritinnen, sondern die 14-jährige U14-Meisterin FM Jana Schneider (Stetten/Franken) mit 7,5 Punkten aus 9 Partien vor WGM Marta Michna (Norderstedt) und IM Zoya Schleining (Letmathe) aus dem Nationalteam mit jeweils 7,0 Punkten.

WFM Alisa Frey Sechste bei der „Deutschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.